Donnerstag, 4. Juni 2015

review - roller lash mascara von benefit

heeey ihr lieben, heute möchte ich euch gerne meine neuste Errungenschaft in Sachen Beauty zeigen, und zwar geht es um die neue "Roller Lash" Mascara von benefit! Gekauft habe ich sie letzten Montag in Köln, bevor ich mit meiner Freundin zum Jessie J Konzert gefahren bin und ich muss sagen, ich bin echt begeistert! Aber fangen wir mal von vorne an: Ich habe leider das Pech, mit recht kurzen und ungeschwungenen Wimpern gesegnet zu sein und bin aufgrund dessen schon wahnsinnig lange auf der Suche nach einer guten Mascara für meine Augen. Dabei habe ich schon zahlreiche Wimperntuschen und verschiedenste Marken aus der Drogerie ausprobiert, bei denen ich im Nachhinein aber meist einfach nur enttäuscht war. Die einzige, die mich bis jetzt halbwegs überzeugen konnte, war die "Miss Manga" Mascara von L'oreal, wobei ich sagen muss, dass diese bei mir recht schnell aufgebraucht war und am Ende auch etwas ausgetrocknet ist. Also hatte ich mich dazu entschlossen, mal nach einem etwas teureren Produkt Ausschau zu halten. Ich bin also in den Douglas Store marschiert und nach kurzer Zeit beim benefit Counter hängen geblieben. Die Verkäuferin dort war total lieb und hat mir die Mascara auch direkt mal zum testen aufgetragen (was vor dem Konzert natürlich super praktisch war) und was soll ich sagen - es sah einfach toll aus! Ich war völlig überrascht und habe die Dame nur ganz verdutzt angeschaut :D Also habe ich die Mascara mitgenommen und werde sie euch jetzt nochmal ein bisschen genauer vorstellen :)




Insgesamt soll die "Roller Lash" Mascara ein bisschen an einen Lockenwickler erinnern und eigentlich auch genauso funktionieren. Das Gummibürstchen ist - wie ihr sehen könnt - etwas geschwungen und hat auf der einen Seite sehr kurze Borsten und auf der anderen Seite etwas längere, überkreuzte Borsten, die als Häkchen funktionieren sollen. Mir wurde erklärt, dass ich zunächst die kurzen Borsten unten am Wimpernkranz ansetzen soll und die Bürste dann während des Tuschens - wie einen Lockenwickler - nach oben drehen soll.

Mein persönliches Fazit: Ich bin von der neuen benefit Mascara wirklich begeistert! Das Design ist super schön und hochwertig und auch die Bürste ist super für mich geeignet, sodass ich tatsächlich auf meine Wimpernzange verzichten kann (so wie benefit es versprochen hat). Außerdem ist das Produkt wasserfest, was für mich im Sommer unerlässlich ist! (beim Abschminken geht übrigens trotzdem alles perfekt runter)
Ein persönlicher Kritikpunkt ist leider der ziemlich hohe Preis (25€), weshalb ich auch noch nicht weiß, ob ich diese Wimperntusche noch einmal nachkaufen werde. Aber dennoch bin ich froh, sie mir gekauft zu haben und auch deutlich zufriedener, als mit meiner letzten güstigen Mascara! 


Kommentare:

  1. 25€ ist wirklich ein stolzer Preis, hoffentlich geht sie dann nicht so schnell alle wie die Miss Manga!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Review :) Ich besitze sie selber und finde sie bislang auch echt gut!
    Alles Liebe Luise <3

    http://my-little-beauty-secrets.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Der Preis ist zwar wirklich höher, aber man sieht einen Riesen Unterschied & es sieht wirklich schön aus :) <3

    AntwortenLöschen